Gipfel in Kopenhagen Merkel lehnt weitere Vorleistungen beim Klimaschutz ab

Klimaschutz nur ohne Abwanderung von Arbeitsplätzen - mit diesem Argument lehnt die Bundeskanzlerin weitere deutsche und europäische Zugeständnisse ab. Einen Gipfel-Erfolg in Kopenhagen hält sie jedoch für möglich. Greenpeace-Chef Naidoo kritisiert Merkels Verhalten als enttäuschend.
Angela Merkel: "Ich bin vorsichtig optimistisch, ein globales Klimaabkommen zu schaffen"

Angela Merkel: "Ich bin vorsichtig optimistisch, ein globales Klimaabkommen zu schaffen"

Foto: 

JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN/ AFP

cai/reuters/AFP