Bericht von Menschenrechtlern US-Grenzwächter sollen systematisch Hilfen für Flüchtlinge zerstören

Mitarbeiter des US-Grenzschutzes zerstören in der Wüste von Arizona offenbar regelmäßig Proviant und andere Hilfsleistungen für Menschen, die aus Mexiko fliehen. Einem Bericht zufolge nehmen sie den Tod der Flüchtlinge in Kauf.
Sonora-Wüste an der Grenze zwischen den USA und Mexiko

Sonora-Wüste an der Grenze zwischen den USA und Mexiko

Foto: JOHN MOORE/ AFP
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
aar