Griechische Reaktion auf Flüchtlinge Im Ausnahmezustand

Hass und Gewalt auf Lesbos, der griechische Premier setzt das Asylrecht aus: Noch haben es nicht viele Geflüchtete aus der Türkei nach Europa geschafft. Aber Erdogans schamlose Strategie trägt erste Früchte.
Flüchtlingsboot an der Küste vor Lesbos: "Geht zurück in die Türkei"

Flüchtlingsboot an der Küste vor Lesbos: "Geht zurück in die Türkei"

ARIS MESSINIS/ AFP

Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Auseinandersetzung am Pier: Rechtsextreme schlugen Journalisten zusammen und bedrohten NGO-Mitarbeiter

Auseinandersetzung am Pier: Rechtsextreme schlugen Journalisten zusammen und bedrohten NGO-Mitarbeiter

STRINGER/ REUTERS

"Wer bist du? NGO?"

Rechtsextreme auf Lesbos

"Bitte helft uns"
BULENT KILIC/ AFP

Fotostrecke

"Bitte helft uns"

Lesbos gleicht ohnehin seit Wochen einem Pulverfass
Recht auf Asyl ausgesetzt: Grenzübergang Kastanies

Recht auf Asyl ausgesetzt: Grenzübergang Kastanies

Giannis Papanikos/ AP
"Ohne die türkische Küstenwache können wir die Boote nicht aufhalten"

Griechischer Beamter

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft

Mehr lesen über