Griechisch-mazedonische Einigung Sieg des Westens, Debakel für Russland

Gute Nachricht für die EU und die Nato: Griechenland und Mazedonien haben ihren Namensdisput beigelegt. Dem Kreml dürfte das gar nicht passen - und auch Mazedoniens Präsident stemmt sich gegen den Kompromiss.
Statue von Alexander dem Großen in Thessaloniki

Statue von Alexander dem Großen in Thessaloniki

Foto: SAKIS MITROLIDIS/ AFP
Foto: SPIEGEL ONLINE
Statue Alexanders des Großen in Thessaloniki

Statue Alexanders des Großen in Thessaloniki

Foto: SAKIS MITROLIDIS/ AFP