Corona-Maßnahme Griechenland verlängert Ausgangssperre in Flüchtlingslagern

Noch zwei Wochen länger als bisher angekündigt müssen sich Zehntausende Flüchtlinge in Griechenland an strikte Ausgangsbeschränkungen halten. Die Regierung dehnte die Regeln aus - nachdem sie für den Tourismus Lockerungen verkündet hatte.
Menschen im Flüchtlingslager auf Lesbos: Seit 21. März gelten strikte Ausgangsbeschränkungen

Menschen im Flüchtlingslager auf Lesbos: Seit 21. März gelten strikte Ausgangsbeschränkungen

Foto: Manolis Lagoutaris/ AFP
fok/AFP