Griechische Neonazipartei Vizechef der Goldenen Morgenröte flieht vor Festnahme

Die Spitze der griechischen Neonazipartei Goldene Morgenröte ist wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung verurteilt worden. Doch Vizechef Christos Pappas entzieht sich der Festnahme.
Christos Pappas (Archivaufnahme)

Christos Pappas (Archivaufnahme)

Foto: LOUISA GOULIAMAKI / AFP
als/dpa