Proteste gegen griechische Regierung Tsipras in der Bredouille

Der Druck auf den griechischen Premier Tsipras ist nach dem Eurogipfel immens: Eine Gruppe Syriza-Abgeordneter will bei der Abstimmung über die geforderten Gesetze mit Nein stimmen. Die Staatsbediensteten kündigen einen 24-stündigen Streik an.
Tsipras mit Koalitionspartner Kammenos (l.): Hartes Ringen in Athen

Tsipras mit Koalitionspartner Kammenos (l.): Hartes Ringen in Athen

Foto: imago

Was die Geldgeber von Griechenland fordern