Pfeil nach rechts

Steuerhinterziehung Griechischer Ex-Minister muss acht Jahre in Haft

Harte Strafe für den früheren Verteidigungsminister Griechenlands: Wegen Steuerhinterziehung muss Akis Tsochatzopoulos acht Jahre in Haft. Er soll unter anderem den Besitz eines Luxushauses verheimlicht haben. Weiter wird ihm Korruption, seiner Ehefrau und Tochter Geldwäsche vorgeworfen.
Ex-Minister Tsochatzopoulos (Archivbild von 2011): Acht Jahre Gefängnis

Ex-Minister Tsochatzopoulos (Archivbild von 2011): Acht Jahre Gefängnis

DPA
fab/AP/dpa