Rauf Denktasch: "So viel Parteinahme ist unmöglich"
EPA/DPA

Rauf Denktasch: "So viel Parteinahme ist unmöglich"