TV-Debatte um May-Nachfolge "Wo ist Boris?"

Sechs Kandidaten sind noch im Rennen um den Tory-Parteivorsitz, doch nur fünf traten nun in einer TV-Debatte gegeneinander an. Der aussichtsreichste Bewerber, Boris Johnson, blieb fern - und erntet dafür Kritik.
Sechs Kandidaten wollen May nachfolgen, fünf erschienen zur TV-Debatte (v.l.): Michael Gove, Jeremy Hunt, Sajid Javid, Dominic Raab und Rory Stewart. An dem leeren Pult hätte Boris Johnson stehen sollen.

Sechs Kandidaten wollen May nachfolgen, fünf erschienen zur TV-Debatte (v.l.): Michael Gove, Jeremy Hunt, Sajid Javid, Dominic Raab und Rory Stewart. An dem leeren Pult hätte Boris Johnson stehen sollen.

Foto: TIM ANDERSON/HANDOUT/EPA-EFE/REX
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

SPIEGEL ONLINE
aar/AFP/Reuters