Pfeil nach rechts

Ex-Premier Cameron rechnet mit Boris Johnson ab "Die Wahrheit zu Hause gelassen"

Er hatte das Brexit-Desaster mit dem Referendum 2016 überhaupt erst möglich gemacht: Jetzt bricht David Cameron sein jahrelanges Schweigen - und übt scharfe Kritik an Amtsinhaber Boris Johnson.
Premierminister Boris Johnson (l.) und sein Vorgänger David Cameron in der Londoner U-Bahn (Archiv)

Premierminister Boris Johnson (l.) und sein Vorgänger David Cameron in der Londoner U-Bahn (Archiv)

Getty Images
kev