Zusammenstöße in Kairo: Massaker im Morgengrauen
Fotostrecke

Zusammenstöße in Kairo: Massaker im Morgengrauen

Foto: MAHMOUD KHALED/ AFP

Kairo Neue Recherchen geben Armee Schuld an Massaker

Ägyptens Militär macht die Muslimbrüder für die 55 Toten bei Zusammenstößen in Kairo am 8. Juli verantwortlich. Doch umfangreiche Recherchen des "Guardian" zeigen: Die Armee eröffnete offenbar in einem Zwei-Fronten-Vorstoß das Feuer auf friedliche Demonstranten.