Politische Krise in Zentralamerika »Guatemala funktioniert wie eine Kaffeefarm«

Die Oberschicht bestimmt, die Arbeiter hungern: In Guatemala gehen die Menschen gegen das politische System auf die Straßen. Eine junge Indigene ist überzeugt: »Es ist nur eine Frage der Zeit.«
Guatemalteken fordern den Rücktritt von Präsident Alejandro Giammattei

Guatemalteken fordern den Rücktritt von Präsident Alejandro Giammattei

Foto: LUIS ECHEVERRIA / REUTERS
Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Tausende gehen für den Wandel in Guatemala auf die Straße

Tausende gehen für den Wandel in Guatemala auf die Straße

Foto: JOHAN ORDONEZ / AFP
Unbeliebt: Viele wollen, dass Präsident Alejandro Giammattei zurücktritt

Unbeliebt: Viele wollen, dass Präsident Alejandro Giammattei zurücktritt

Foto: LUIS ECHEVERRIA / REUTERS
Weiße Flaggen gegen den Hunger: Viele Menschen müssen in der Pandemie betteln gehen

Weiße Flaggen gegen den Hunger: Viele Menschen müssen in der Pandemie betteln gehen

Foto: Esteban Biba / imago images/Agencia EFE
Abgehängt: Indigene Mädchen werden oft schwanger, während sie selbst noch Kinder sind

Abgehängt: Indigene Mädchen werden oft schwanger, während sie selbst noch Kinder sind

Foto: Jon G. Fuller / VWPics / imago images

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft