Guatemala Obama entschuldigt sich für Syphilis-Versuche

Die Entschuldigung kam mit 60 Jahren Verspätung: US-Wissenschaftler hatten in Guatemala 1500 Menschen ohne deren Wissen mit Syphilis infiziert - um die Wirkung von Penicillin zu erforschen. Jetzt äußerte der US-Präsident sein "tiefstes Bedauern" für die in den vierziger Jahren durchgeführten Versuche.
Barack Obama: "Tiefstes Bedauern" über Menschenversuche in Guatemala

Barack Obama: "Tiefstes Bedauern" über Menschenversuche in Guatemala

Foto: Carolyn Kaster/ AP
cai/AFP/apn
Mehr lesen über