HarperCollins Schulbuchverlag streicht Israel von der Landkarte

Eine Welt ohne Israel: Was zahlreiche Antisemiten anstreben, ist in einem Atlas des internationalen Schulbuch-Giganten HarperCollins bereits Realität. Jetzt wird das Werk eingestampft.
HarperCollins-Kartenseite (bei "The Tablet"): Rücksicht auf "lokale Präferenzen"

HarperCollins-Kartenseite (bei "The Tablet"): Rücksicht auf "lokale Präferenzen"

Foto: The Tablet
sha