Heimatschutz USA befürchten Terrorattacke vor der Wahl

Die USA rechnen mit neuen Terroranschlägen vor der Präsidentschaftswahl im November. Er habe Hinweise, dass al-Qaida einen "großen Angriff" plane, sagte Heimatschutzminister Tom Ridge. Als mögliche Ziele gelten die Parteitage der Demokraten und der Republikaner. Weder das FBI noch die Geheimdienste bestätigten die Befürchtung.