Heimlicher Reaktorbau Atombehörde bringt Syrien vor den Sicherheitsrat

Die Internationale Atombehörde schaltet wegen eines geheim gehaltenen syrischen Reaktors den Weltsicherheitsrat ein. Mit dem Bau habe Damaskus gegen Vereinbarungen verstoßen. Sanktionen der Uno sind aber unwahrscheinlich: Russland und China dürften ihr Veto einlegen.
als/dpa/dapd/AFP
Mehr lesen über