Antisemitismus Widmung bringt Strache in Erklärungsnöte

Der frühere FPÖ-Vizekanzler Strache soll einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge einst in einem Buch eine antisemitische Widmung geschrieben haben. Er selbst sagt, er könne sich daran nicht erinnern.
Früherer FPÖ-Politiker Strache: Antisemitismus lehne er aus "tiefster Überzeugung ab"

Früherer FPÖ-Politiker Strache: Antisemitismus lehne er aus "tiefster Überzeugung ab"

Foto: Hans Klaus Techt/ APA/ DPA
"Dieses Buch soll Dir einen Einblick in die jüdisch verworrene und machtlüsterne Gedankenwelt vermitteln."

Handschriftliche Widmung in dem Faksimile-Buch

sev