Reaktionen auf Enthüllung über Österreichs Vizekanzler "Strache muss zurücktreten"

Österreichische Oppositionspolitiker fordern "unmittelbare Konsequenzen" aus den verfänglichen Aufnahmen von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Die Rechtspartei geht unterdessen in die Gegenoffensive.
"Es gibt nur eine Konsequenz": SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert Straches Entlassung

"Es gibt nur eine Konsequenz": SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert Straches Entlassung

Hans Punz / dpa
Heinz-Christian Strache: Nach Enthüllungsvideo unter Druck

Heinz-Christian Strache: Nach Enthüllungsvideo unter Druck

Attila Kisbenedek / AFP
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
cte/hba