Herzinfarkt Henry Kissinger in Klinik

Der ehemalige US-Außenminister und Friedensnobelpreisträger Henry Kissinger hat einen leichten Herzinfarkt erlitten. Der 77-Jährige erholt sich zurzeit in einer New Yorker Klinik.


Henry Kissinger
REUTERS

Henry Kissinger

New York - Es gehe ihm bereits wieder besser, sagten Vertreter des Medizinischen Zentrums Weill Cornell.

Kissinger war am Mittwoch ins Krankenhaus gebracht worden. Ärzte sprachen von einem "begrenzten" Infarkt. Der 77-Jährige bleibe vorsichtshalber noch einige Tage in der Klinik. Der deutschstämmige Politiker hatte sich bereits 1982 einer Bypass-Operation unterzogen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.