Hisbollah installiert Premier "Partei Gottes" übernimmt Macht im Libanon

Die Hisbollah ist am Ziel, aber der Libanon erlebt einen "Tag des Zorns": Künftig wird Nadschib Mikati das Land regieren, der Kandidat der militanten Schiiten-Organisation. Tausende Anhänger des bisherigen Ministerpräsidenten Saad al-Hariri protestierten.
Mikati: Am Donnerstag will er schon mit der Regierungsbildung beginnen

Mikati: Am Donnerstag will er schon mit der Regierungsbildung beginnen

Foto: Wael Hamzeh/ dpa
als/Reuters/dpa