Historische Wahlpleite Spanier bestrafen Zapatero

Zehntausende auf den Straßen, eine rapide schrumpfende Anhängerschaft: Spaniens Regierungschef Zapatero gerät stark in Bedrängnis. Bei den Regional-und Kommunalwahlen haben seine Sozialisten eine historische Wahlschlappe erlitten - auch Hochburgen wie Barcelona gingen an die Konservativen.
Spaniens Premier Zapatero: Wahlpleite auch in den Sozialisten-Hochburgen

Spaniens Premier Zapatero: Wahlpleite auch in den Sozialisten-Hochburgen

Foto: JUAN MEDINA/ REUTERS
anr/dpa/dapd