HIV-Prozess Libyen hebt Todesurteile gegen Bulgarinnen auf

Rettung für die zum Tode verurteilten fünf Krankenschwestern und den Arzt aus Bulgarien: Im HIV-Prozess hat der libysche Justizrat das Urteil des Obersten Gerichtshofes aufgehoben. Das Strafmaß sei in lebenslang umgewandelt worden, hieß es. Bulgarien will nun die Auslieferung des sechs beantragen.