Euro-Krise Hollande will Kern-Europa

Frankreichs Präsident François Hollande fordert ein "Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten" - und deutlich mehr Kompetenzen für die Euro-Gruppe. Von der Kanzlerin verlangt er in einem Interview, Europas Zukunft über innenpolitische Erwägungen zu stellen.
Frankreichs Präsident Hollande: "Europas Interessen an die erste Stelle setzen"

Frankreichs Präsident Hollande: "Europas Interessen an die erste Stelle setzen"

Foto: Antoine Antoniol/ Getty Images
Szenario für die Euro-Zone: Der ganz große Austritt
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Szenario für die Euro-Zone: Der ganz große Austritt

fab