Holocaust-Leugner-Konferenz Ahmadinedschad fordert "Abschaffung" Israels

Die Abschlussrede hatte sich der Präsident persönlich vorbehalten: Mit neuerlicher Israel-Hetze hat Mahmud Ahmadinedschad die international scharf kritisierte Holocaust-Leugner-Konferenz in Teheran beendet. Einmal mehr forderte er die "Abschaffung" des jüdischen Staates.