Honduras Ex-Präsident Zelaya kann in Heimat zurückkehren

Der gestürzte honduranische Präsident Zelaya darf aus dem Exil zurückkehren. Zelaya und sein Nachfolger Lobo unterzeichneten ein Versöhnungsabkommen. Die Vereinbarung macht auch den Weg frei für die Wiederaufnahme von Honduras in die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS).
Friedenschluss unter Widersachern: Honduras Präsident Lobo (links) mit Vorgänger Zelaya

Friedenschluss unter Widersachern: Honduras Präsident Lobo (links) mit Vorgänger Zelaya

Foto: STRINGER/NICARAGUA/ REUTERS
anr/dpa/AFP
Mehr lesen über