Demokratiebewegung in Hongkong Führender Aktivist überraschend freigelassen

Er ist einer der prominentesten Köpfe der Proteste für mehr Demokratie in Hongkong: Im April wurde Benny Tai zu einer Freiheitsstrafe verurteilt, jetzt ließ ihn die Justiz gehen - unter strengen Auflagen.
Auf Kaution draußen: Aktivist und Anführer der Regenschirmproteste, Benny Tai, verlässt ein Gerichtsgebäude in Hongkong

Auf Kaution draußen: Aktivist und Anführer der Regenschirmproteste, Benny Tai, verlässt ein Gerichtsgebäude in Hongkong

Foto: Ann Wang/ REUTERS
Benny Tai (Mitte) reckte im November 2018 bei einer Neuauflage der Regenschirmproteste für Demokratie in Hongkong die Faust

Benny Tai (Mitte) reckte im November 2018 bei einer Neuauflage der Regenschirmproteste für Demokratie in Hongkong die Faust

Foto: Vincent Yu/ dpa
cht/dpa