Demonstration für freie Wahlen Polizei sprengt Studentenproteste in Hongkong

In Hongkong sind die Demonstrationen gegen die von China abgelehnte Wahlrechtsreform eskaliert. Die Polizei ging gewaltsam gegen die Studenten vor und räumte das besetzte Regierungsgebäude. Mehr als zwei Dutzend Menschen wurden auf beiden Seiten verletzt, es gab mehrere Festnahmen.
Demonstration für freie Wahlen: Polizei sprengt Studentenproteste in Hongkong

Demonstration für freie Wahlen: Polizei sprengt Studentenproteste in Hongkong

Getty Images
als/dpa/Reuters/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel