IAEA-Bericht Iran soll an Atombombe gearbeitet haben

Die Internationale Atomenergiebehörde zeigt sich "ernsthaft besorgt": In ihrem jüngsten Bericht präsentiert sie Erkenntnisse zum Stand des Nuklearwaffen-Programms in Iran. Zumindest bis 2010 arbeitete das Land demnach an der Entwicklung einer Atombombe.
IAEA-Direktor Amano: Beunruhigt über Irans Atomwaffenprogramm

IAEA-Direktor Amano: Beunruhigt über Irans Atomwaffenprogramm

Foto: Georg Hochmuth/ dpa
lgr/dpa/AFP/Reuters/dapd