Von Rechtsextremen gechartertes Schiff Crew der "C-Star" soll mittellos in Barcelona gestrandet sein

Kein Geld und gesundheitlich angegriffen: So wurde die Crew der "C-Star" im Hafen von Barcelona aufgelesen. Die Aktivisten der "Identitären Bewegung", die das Schiff gechartert hatten, waren bereits von Bord gegangen.
Die "C-Star" in Zypern (Archivbild)

Die "C-Star" in Zypern (Archivbild)

Foto: AP
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
vks