Druck auf den "Guardian" Cameron soll Schikanen angeordnet haben

Mit Bohrern und Schleifmaschinen mussten die NSA-Enthüller ihr Recherchematerial zerstören - unter Aufsicht des britischen Geheimdienstes. Die Schikanen gegen den "Guardian" sollen von Premier Cameron angeordnet worden sein. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung sieht eine "rote Linie" überschritten.
Druck auf den "Guardian": Cameron soll Schikanen angeordnet haben

Druck auf den "Guardian": Cameron soll Schikanen angeordnet haben

Foto: Dan Kitwood/ Getty Images
otr/Reuters