Kaschmir-Konflikt Indien bricht Gespräche mit Pakistan ab

Gerade hatten sich Indien und Pakistan wieder einander genähert, nun hat Indien die Verhandlungen im Kaschmir-Konflikt abgebrochen. Der Grund: Der pakistanische Botschafter hatte Separatistenführer getroffen.


Neu Delhi - Die Verhandlungen im Kaschmir-Konflikt sind vorbei: Nach einer Phase der Annäherung hat Indien die Gespräche mit Pakistan abgebrochen. Grund dafür sei der Besuch des pakistanischen Botschafters Abdul Basit bei Separatistenführern. Das teilte der Sprecher der indischen Regierung, Syed Akbaruddin, am Montag mit. Der Botschafter habe so habe Neu Delhis Versuche untergraben, wieder in einen regelmäßigen Dialog mit Pakistan zu treten.

Für die kommende Woche war ursprünglich ein Treffen von indischen und pakistanischen Diplomaten geplant. Beide Länder reklamieren die Himalaya-Region Kaschmir für sich. Beide Atommächte haben seit ihrer Unabhängigkeit von Großbritannien 1947 drei Kriege um die Region geführt, die seitdem zwischen ihnen geteilt ist.

Die Gespräche wurden im Mai vereinbart, als Pakistans Premier Nawaz Sharif zu Gast bei der Amtseinführung seines indischen Amtskollegen Narendra Modi war. Vor dem Besuch der Separatisten hatte der indische Außenminister Sujata Singh den pakistanischen Botschafter gewarnt: Er könnte entweder einen Dialog mit Indien haben oder mit den Separatisten sprechen. Indien beschuldigt Pakistan, die Militanten zu bewaffnen und zu finanzieren. Islamabad weist die Vorwürfe zurück und betont, lediglich moralisch und diplomatisch zu unterstützen.

vek/dpa/AP



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
seneca55 18.08.2014
1. Keine schönen Aussichten nicht nur in Kashmir
Same Procedure as every Year? India und Pakistan normalisieren ihr Verhältnis im negativen Sinn. Modi wird zu Antworten wissen, wenn seine ersten 100-Tage vorbei sind.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.