Pfeil nach rechts

Überarbeitet und erschöpft Mehr als 200 Wahlhelfer sterben in Indonesien

Ihr Einsatz bei der indonesischen Parlaments- und Präsidentschaftswahl endete für mehr als 270 Helfer tödlich. Sie starben laut der Wahlkommission an den Folgen von Erschöpfung.
Pause in einem Lagerraum neben den Wahlurnen in Jakarta Mitte April

Pause in einem Lagerraum neben den Wahlurnen in Jakarta Mitte April

Willy Kurniawan/ REUTERS
Wahlhelfer mit Wahlurnen in einem Fluss nahe Maros in der Provinz Südsulawesi

Wahlhelfer mit Wahlurnen in einem Fluss nahe Maros in der Provinz Südsulawesi

DAENG MANSUR/ EPA-EFE/ REX
Wahllokal in Kuta auf Bali: Fünf Stimmzettel pro Wähler

Wahllokal in Kuta auf Bali: Fünf Stimmzettel pro Wähler

SONNY TUMBELAKA/ AFP
apr/Reuters
Mehr lesen über