Abrüstungsabkommen Nato-Chef kämpft um INF-Vertrag

Die USA und Russland haben den INF-Abrüstungsvertrag ausgesetzt. Doch Nato-Generalsekretär Stoltenberg gibt nicht auf. Er will das mehr als 30 Jahre alte Abkommen noch retten.
Jens Stoltenberg (Archivaufnahme)

Jens Stoltenberg (Archivaufnahme)

Foto: Vadim Ghirda/ dpa
als/dpa