Verharmlosung von Zensur Nobelpreisträger Mo empört Chinas Künstler

Literaturnobelpreisträger Mo Yan bringt seine Kollegen gegen sich auf. Mit der Relativierung der Zensur sorgt er für Entrüstung bei chinesischen Künstlern und Schriftstellern. Ai Weiwei nannte ihn einen "Wächter des diktatorischen Systems".
Literaturnobelpreisträger Mo Yan: Zensur "notwendiges Übel"

Literaturnobelpreisträger Mo Yan: Zensur "notwendiges Übel"

Foto: JONATHAN NACKSTRAND/ AFP
rit/dpa/AP