Internationales Strafrecht Die Banalität der Verbrechen gegen Migranten

Weltweit werden Migranten in Lager gesperrt, misshandelt, in Hunger und Krankheit getrieben, und viele sterben an den Folgen. Diese Verbrechen sollten endlich geahndet werden - vom Internationalen Strafgerichtshof.
Grenzzaun zwischen Ungarn und Serbien

Grenzzaun zwischen Ungarn und Serbien

Foto: Sandor Ujvari/ dpa
Zu den Autoren
Foto: privat
Foto: privat