Irak-Dossier BBC-Reporter Gilligan sagt sorry

Andrew Gilligan hat sich für Fehler in seiner Berichterstattung entschuldigt. Während eines Kreuzverhörs vor der Untersuchungskommission nahm der BBC-Reporter einen Teil seiner Vorwürfe gegen die Regierung von Premier Tony Blair zurück.