Irak-Einsatz US-Deserteure entfliehen dem Kriegshorror

250.000 Soldaten haben seit Kriegsbeginn im Irak gekämpft. 5500 davon begingen Fahnenflucht. Viele nutzten ihren Heimaturlaub, um zu desertieren, jetzt verstecken sie sich in Kanada. SPIEGEL TV dokumentiert den Horror und die Flucht des US-Obergefreiten Key.
Mehr lesen über