Mossul Ex-Guantanamo-Häftling begeht Anschlag im Irak

Für seine Haftzeit in Guantanamo erhielt er von der britischen Regierung eine hohe Entschädigungssumme, weil man ihm die Opferrolle abnahm. Jetzt hat sich Jamal al-Harith für den "Islamischen Staat" im Irak in die Luft gesprengt.
Jamal al-Harith alias Abu Zakariya al-Britani, geborener Ronald Fiddler aus Manchester

Jamal al-Harith alias Abu Zakariya al-Britani, geborener Ronald Fiddler aus Manchester

Foto: AP/ IS-Propagandavideo
Heimkehrer Harith, 2004, in Paris

Heimkehrer Harith, 2004, in Paris

Foto: REMY DE LA MAUVINIERE/ AP
cht