Anti-IS-Offensive Mindestens 9000 Zivilisten sollen bei Kampf um Mossul getötet worden sein

Neun Monate tobte die Schlacht um Mossul im Irak. Die Anti-IS-Koalition setzte auf eine massive Boden-Luft-Offensive. Dabei sind offenbar fast zehn Mal so viele Zivilisten getötet worden, wie bislang bekannt.
Flucht aus IS-Gebiet in Mossul (Archiv)

Flucht aus IS-Gebiet in Mossul (Archiv)

Foto: GORAN TOMASEVIC/ REUTERS
dop/AP