Irak-Krieg Cheney spricht Saddam von Beteiligung am 11. September frei

"Ich habe nie einen Beweis gesehen" - der ehemalige US-Vizepräsident Cheney hat eingeräumt, dass Saddam Hussein nichts mit den Anschlägen vom 11. September zu tun hatte. Den Irak-Krieg verteidigte er trotzdem als Maßnahme gegen den Terror.
Ex-US-Vizepräsident Cheney: Keine Beweise für Beteiligung Saddam Husseins an den Anschlägen des 11. September

Ex-US-Vizepräsident Cheney: Keine Beweise für Beteiligung Saddam Husseins an den Anschlägen des 11. September

Foto: AFP
sac