Irak-Krieg Pentagon-Mitarbeiter soll Bush in die Irre geführt haben

Der Untersuchungsbericht des Geheimdienstausschusses im Senat kommt einem Freispruch für US-Präsident George W. Bush gleich. Danach soll ein hochrangiger Pentagon-Mitarbeiter die US-Regierung mit fragwürdigen Informationen versorgt haben, um eine Invasion des Golfstaats zu rechtfertigen.
Mehr lesen über