Kampf gegen IS Papst rechtfertigt Eingreifen gegen Dschihadisten im Irak

Papst Franziskus hat das militärisches Eingreifen der internationalen Gemeinschaft gegen das Terrornetzwerk "Islamischer Staat" gerechtfertigt. Doch nicht nur eine Nation sollte entscheiden, was zu tun sei.
Papst Franziskus im Flieger nach Rom: "Gibt es dort ungerechte Angriffe? Es sieht so aus. Wie können wir sie stoppen?"

Papst Franziskus im Flieger nach Rom: "Gibt es dort ungerechte Angriffe? Es sieht so aus. Wie können wir sie stoppen?"

Daniel Dal Zennaro/ dpa
Irak: Gebiete unter Kontrolle

Irak: Gebiete unter Kontrolle

DER SPIEGEL
vek/Reuters/AP