Proteste im Irak Regierung verhängt Ausgangssperre in Bagdad

Die Wut der Iraker über die Zustände im Land wächst, erneut kam es zu teils gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei. Die Regierung reagiert nun mit einer unbefristeten Ausgangssperre in der Hauptstadt.
Eine Gruppe Demonstranten schwenkt die irakische Nationalflagge

Eine Gruppe Demonstranten schwenkt die irakische Nationalflagge

Foto: Hadi Mizban/ DPA
In Bagdad sind erneut Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Korruption und politischen Stillstand zu demonstrieren

In Bagdad sind erneut Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Korruption und politischen Stillstand zu demonstrieren

Foto: Hadi Mizban/ DPA
aar/dpa/AFP