Irak-Reise Entsetzen über Haiders Besuch bei Saddam

Als "Schlag ins Gesicht der westlichen Welt" hat das US-Außenministerium den Besuch des umstrittenen Kärntener Landeshauptmanns Jörg Haider bei Saddam Hussein bezeichnet. Haider versicherte dem Diktator die "Solidarität der Österreicher mit den Irakern" und verteidigt seinen Alleingang als "humanitär". Dabei berief er sich sogar auf Joschka Fischer.
Mehr lesen über