Kampf gegen IS Irakische Truppen melden vollständige Rückeroberung Ramadis

Bedeutender Erfolg für das irakische Militär: Die Armee hat nach eigenen Angaben die Großstadt Ramadi vollständig befreit und die IS-Kämpfer zurückgedrängt.
Kampf gegen IS: Irakische Truppen melden vollständige Rückeroberung Ramadis

Kampf gegen IS: Irakische Truppen melden vollständige Rückeroberung Ramadis

Foto: Islamic State Video/ dpa

Soldaten der irakischen Armee haben die Großstadt Ramadi laut Militärangaben von der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) zurückerobert. Wie das irakische Staatsfernsehen unter Berufung auf die Armee mitteilte, sei die zuvor von IS-Kämpfern kontrollierte Stadt komplett befreit worden.

Zuvor waren die irakischen Einheiten in das Regierungsviertel im Stadtzentrum eingedrungen - dies war der letzte Rückzugsort der Dschihadisten. Die Regierungstruppen hatten am vergangenen Dienstag mit internationaler Luftunterstützung einen Großangriff auf das Zentrum Ramadis begonnen. Die Eroberung der Stadt mit rund 300.000 Einwohnern ist ein bedeutender Erfolg des irakischen Militärs.

Der IS hatte die Hauptstadt der Provinz Anbar im Mai erobert. Anfang Dezember erkämpfte die irakische Armee, die von Kampfflugzeugen der internationalen Militärallianz unterstützt wird, mehrere große Stadtteile zurück. Am Dienstag rückte sie ins Stadtzentrum vor, dann geriet der Vormarsch vor allem aufgrund von Sprengfallen und Heckenschützen zunächst ins Stocken.

kev/AP/dpa