SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

03. Mai 2005, 09:47 Uhr

Irak

US-Kampfjets kollidiert, Pilot getötet

Beim Zusammenstoß zweier US-Kampfflugzeuge im Irak ist mindestens einer der Piloten getötet worden. Von beiden Maschinen fehlt nach Angaben amerikanischer Militärs noch jede Spur.

F-18: Kontakt verloren
AP

F-18: Kontakt verloren

Washington - Die Leiche des Piloten sei gefunden worden, teilte ein US-Militärsprecher mit. Es gebe keinerlei Hinweise auf feindlichen Beschuss, hieß es.

Zunächst waren beide Maschinen vermisst worden. Die beiden Kampfflugzeuge vom Typ F-18 seien am späten Montagabend vom US-Flugzeugträger "Carl Vinson" gestartet, hatte das Hauptquartier des US-Zentralkommandos auf der Luftwaffenbasis MacDill in Florida mitgeteilt. Später sei der Kontakt abgebrochen.

Zum Zeitpunkt des Kontaktabbruchs soll nach Informationen des US-Sender CNN im Einsatzgebiet schlechtes Wetter geherrscht haben.

Die F-18/Hornet kann mit ein oder zwei Mann Besatzung geflogen werden.

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung