Irak USA und Briten suchen nach Auswegen aus dem Chaos

Die Lage im Irak ist katastrophal: Mittlerweile gibt es auf Bagdads Friedhöfen nicht mehr genug Platz für all die Toten. Am Abend wurden bei einem Mörseranschlag mindestens 16 Menschen getötet und über 50 verletzt. Laut Presseberichten erörtern Washington und London bereits Abzugs-Optionen.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel