Keine US-Luftbrücke Wie es für die Flüchtlinge im Irak weitergeht

Die Uno hat die höchste Notstandsstufe für den Irak ausgerufen, ein US-Militäreinsatz zur Rettung von Flüchtlingen ist trotzdem unwahrscheinlich. Wie ist die Lage der Jesiden? Welche Hilfen sind geplant? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Jesiden auf der Flucht in Dahuk, nordwestlich von Bagdad: Im Irak gilt laut Uno nun der Notstand der Stufe 3

Jesiden auf der Flucht in Dahuk, nordwestlich von Bagdad: Im Irak gilt laut Uno nun der Notstand der Stufe 3

Khalid Mohammed/ AP/dpa
Irak: Der Marsch der Jesiden
STRINGER/ REUTERS

Fotostrecke

Irak: Der Marsch der Jesiden

Gebietsverteilung im Irak (Stand: 13. August 2014)

Gebietsverteilung im Irak (Stand: 13. August 2014)

SPIEGEL ONLINE
vek/mgb/dpa/Reuters