SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

19. Januar 2006, 13:36 Uhr

Irak

Zahlreiche Opfer bei Doppel-Selbstmordanschlag

Bei einem Doppelanschlag in Bagdad sind heute mindestens 15 Menschen getötet und weitere 23 verletzt worden. Beide Attentate wurden in nur geringer Entferung voneinander verübt.

Bagdad - Im Zentrum der Hauptstadt habe sich ein Selbstmordattentäter in einem Café in die Luft gesprengt und dabei zwölf Menschen mit in den Tod gerissen, teilte ein Beamter des Innenministeriums mit. Bei einem Autobombenanschlag auf eine Patrouille der irakischen Polizei seien in der Nähe drei Polizisten getötet worden. Beide Anschläge seien fast zeitgleich verübt worden.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung